Mahnwache für auf der Flucht gestorbene Menschen

Asylbrücke Zug, FRW interkultureller Dialog und der Pastoralraum Zug-Walchwil laden Einheimische und Geflüchtete zu einer gemeinsamen Mahnwache auf dem Landsgemeindeplatz Zug ein. Mit kurzen Statements von engagierten Menschen, Musik, Schweigen, Gebet, Gesang.  Danke für Ihre/Eure Solidarität und herzlich Willkommen!

Wo: Landsgemeindeplatz Zug
Wann: Freitag 19. April 2019
Zeit: Beginn 18 Uh

Ansprachen:
Rupan Sivaganesan, Präsident Asylbrücke
Bernard Lenfers Grünenfelder, Gemeindeleiter St. Johannes, Zug